Unsere geplante Doppelhaushälfte

Diese Ausstattung hat unser Haus von BauFormArt Krefeld. Alle Details in einer vollständigen Ausstattungsliste.

Im Norden von Meerbusch Osterath bauen wir mit BauFormArt unsere 135qm große Doppelhaushälfte auf einem gut 404qm großen Grundstück. Wir planen eine moderne Hausausstattung in KfW55-Ausführung mit Photovoltaik, SmartHome und Lüftungsanlage inkl. Wärme-Rückgewinnung.

Hausausstattung Bauformart
Unsere Hausplanung mit BauFormArt

Das vormals knapp über 800qm große Grundstück wird geteilt, der Bestand abgerissen und dann ein Doppelhaus darauf gebaut.

Das Grundstück ist sehr lang und nicht besonders breit, zumindest wenn man ein Doppelhaus plant. Den eingeschossigen Bungalow, der hier vor Jahrzehnten gebaut wurde, hat das sicherlich nicht gestört. Für unser Haus wird es eine kleine Herausforderung in der Planung des Grundrisses.

Dieses alte Schätzchen muss leider weichen: Noch steht hier ein alter Bungalow.

Doppelhaus auf schmalem Grundstück

Jedes Grundstück wird nach der Teilung ca. 8 Meter breit sein. Davon gehen 3 Meter für die Garage und Abstand zum Nachbarn drauf, bleiben 5 Meter Breite je Doppelhaus.

5 Meter Hausbreite sind nicht viel, da wir im KfW 55 Standard bauen, sogar noch weniger. Am Ende wird es auf ein Innenmaß von 4,45 Meter herauslaufen. Umso schmaler das Haus, desto länger wird es dafür. Nämlich rund 15,5 Meter. Bei zwei Geschossen plus ausgebautem Spitzboden planen wir mit einer Wohnfläche von 135qm zzgl. Terrassenflächen.

Da kein Bebauungsplan vorliegt, müssen wir uns an der Bebauung in der Nachbarschaft orientieren. Heißt hier, dass leider nur 1,5-geschossig gebaut werden kann. Wir planen dafür mit Zwerchgiebel vorne und hinten, sowie ausgebautem Spitzboden.

Ausstattung unseres Hauses

Dort soll das Elternschlafzimmer rein, damit die Kinder jeweils zwei große Zimmer in der ersten Etage haben (deshalb auch die Zwerchgiebel). Ins EG soll neben dem großen Wohn/Ess/Kochbereich ein kleines Bad mit zweiter Dusche und ein kleines Arbeitszimmer, in dem zur Not auch mal Gäste schlafen können.

Um uns im Sommer vor Pollen und sonstigen Allergiker-Feinden zu schützen planen wir eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und Sommer-Bypass. So bleiben alle Fenster und Türen immer geschlossen und keine Pollen kommen rein.

Dazu soll eine Photovoltaikanlage aufs Dach und der passende Speicher ins Haus. Die 3x6m Garage bekommt auch direkt eine Wallbox, damit irgendwann ein Elektroauto direkt zu Hause geladen werden kann. Für die Photovoltaik-Anlage lassen wir BauFormArt nur die Vorbereitungen treffen und planen das Gewerk selbst zu suchen. Die Aufrüstung mit SmartHome von Homematic IP oder einem anderen System ill ich später selbst vornehmen.

Vollständige Liste unserer Hausausstattung

In der ersten Planungsphase verschwendet ehrlicherweise niemand so viel Zeit auf die Detail-Planung des Hauses. Der Bauträger hat zig Anfragen, man selbst weiß ja auch noch nicht, wie sicher man ist – also plan man nur grob.

Da dies unser x-ter Anlauf war, wussten wir schon recht genau was wir wollten und wir kannten die verschiedenen Ausstattungsvarianten. Die Planung im Exposé ist aber auch nur grob, deshalb muss man in der konkreten Ausgestaltung einfach das Angebot anpassen.

Da ich es ganz spannend finde, wie sich unsere geplante Hausausstattung im Vergleich zum ersten Angebot verändert hat, habe ich dies entsprechend in der Tabelle aufgenommen:

AusstattungsmerkmalIm erstem AngebotIn finaler Planung
Einfamilienhaus (Doppelhaushälfte), 1,5 geschossig mit SatteldachJaJa
2x Flachdachgiebel (vorne und hinten)3,5 – 4m3,5m
SpitzbodenausbauJaJa
Elektrische Rollläden10x10x
TreppenZweiholmtreppenBetontreppen ohne Belag
T30 Verbindungstür zw. Haus und GarageJaAufgrund Seiteneingang überflüssig
KFW-55 AusführungJaJa
Lüftungsanlage mit Wärme-Rück-GewinnungJaJa
Ladestation für E-Autos (Wallbox)JaNein (über externen Anbieter)
Farbige FensterrahmenJaJa
Zusätzliche Dusche im Gäste-WCJaJa
2x Ebenerdige Dusche (Bad & Gäste-WC)JaJa
8x Treppenbeleuchtung (wandintegrierte Spots)JaJa
7x Deckenspots BadezimmerJaJa
4x Deckenspots Gäste-WCJaJa
Fertiggarage 3m x 6m mit Sektionaltor und TürJaJa
Vorbereitung PV-AnlageNeinJa
TÜV Rheinland – Baubegleitendes QualitätscontrollingJaJa
Zusätzlicher AbstellraumNeinJa
Zusätzlicher RaumNeinJa
TreppenfundamentNeinJa
Fußbodenheizung SpitzbodenNeinJa
Begrünung GaragendachNeinJa, aufgrund Baugenehmigung

Nach der finalen Planung des Architekten wird das erste Angebot von BauFormArt nochmal überarbeitet und auf die Planung aktualisiert. Dann werden nicht benötigte Leistungen gestrichen (z.B. die Tür zur Garage) und neue Leistungen (z.B. zusätzliche Räume) ergänzt. Das alles wirkt sich natürlich auf den Preis aus.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.